Preview Mode Links will not work in preview mode

Relationship Mastery | Dein Podcast für glückliche Beziehungen


Feb 11, 2020

(#096) Grenzen setzen – wenn dieses Thema aufkommt, seufzen die meisten schon (mindestens innerlich). Das klingt anstrengend und als würde man seinem Gegenüber vor den Kopf stoßen. Schließlich wollen wir am liebsten niemanden enttäuschen und auch nicht die Enttäuschung auf dem Gesicht unserer Mitmenschen sehen müssen, wenn wir ihrer Idee nicht zustimmen oder nicht bei etwas dabei sein wollen. Grenzen zu setzen geht oft mit der Angst einher, nicht mehr gemocht zu werden. Doch passiert das wirklich? Ist Grenzen zu setzen so anstrengend wie wir glauben? Und was passiert in Beziehungen, wenn man keine Grenzen setzt? Warum sagen viele Psychologen, dass Grenzen so wichtig seien und warum kümmern sich dann nur so wenige Menschen darum?
Um dieses Thema geht’s in der heutigen Folge und lass dir gesagt sein: Es ist eine ganz besonders wichtige Episode, denn Grenzen zu setzen kann dich und deine Beziehung in Zukunft vor großen Problemen schützen.


Abonniere diesen Podcast, um keine Folge mehr zu verpassen: https://apple.co/2ntB6Pd
Hier kannst du Relationship Mastery bei Steady unterstützen: https://steadyhq.com/de/relationshipmastery
Meine Bücher heißen „Wie Optimismus alles möglich macht“ –  http://amzn.to/2eTaFvh und „Ich verstehe dich – 10 Gründe deine Lebensgeschichte zu teilen“ – http://amzn.to/2iGqFRK
Alles Weitere über mich und meine Arbeit als Vortragsrednerin findest du auf meiner Website: https://lauradepping.de/

Schreib mir jederzeit gerne (Fragen, Anregungen, Lob, Kritik): podcast@lauradepping.de
Du findest mich auch bei Instagram, wo ich dich in meinen Stories hautnah in mein Leben mitnehme: https://www.instagram.com/laura_depping/

Wenn dir diese Folge gefallen hat, freue ich mich über deine Bewertung bei iTunes!
 
Bleib optimistisch,
deine Laura